Bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das. Ratgeber zur Versandart Werbeantwort

Alltagsfrage: Muss ich bei Bitte freimachen eine Briefmarke draufkleben?

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Auch Kompakt-, Groß- und Maxibriefe können als Werbeantwort vorbereitet sein und werden — für den Absender — unentgeltlich zugestellt, wenn der keine Marke aufklebt. Das Porto bezahlt der Empfänger im Zielland. Etwaige Verluste lassen sich so von der Steuer absetzen. Bitte beachten Sie, dass die Werbeantwort ein Produkt der Deutschen Post ist und von privaten Briefdiensten mitunter nicht befördert wird. Der Brief kommt ohne Frage auch ohne Marke an - genauso schnell wie ohne. Voraussetzung für den reibungslosen Versand ist aber nicht nur der Hinweis im Briefmarkenfeld. Wird eine dieser Regeln verletzt, zahlt der Empfänger der Antwortpost ein erhöhtes Strafporto und nicht das ermäßigte Antwortporto.

Next

Artikel Briefe

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Größe, Linienstärke und die Maschinenlesbarkeit sind genau vorgegeben. Sie können freiwillig eine Briefmarke auf Antwort-Post draufkleben, aber es gibt keine Verpflichtung dazu. Ihr Kommentar wird nun gesichtet. Bitte beachten Sie, dass es bei einem großen Kommentaraufkommen zu längeren Wartezeiten kommen kann. Unternehmen, Behörden oder Versicherungen nutzen diese Art des Dialogs aber, um dem Empfänger die Rückantwort zu erleichtern. Fehlt ein Hinweis, dass es sich um Werbung handelt, muss der Empfänger unter Umständen für eine Nachfrankierung aufkommen.

Next

Bitte freimachen falls Marke zur Hand Bedeutung

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Dies bringt Unternehmen Vorteile und ist für Verbraucher bequem — wenn da nicht das Porto für die Werbeantwort wäre. Nämlich dann, wenn der Empfänger die Annahme eines unfrankierten Briefes ablehnt und das Ganze wieder durch die Post an uns zurück gesandt wird. Folglich braucht es kein Porto durch uns. Der Absender muss den Umschlag also als Werbesendung kenntlich gemacht haben. Wer übernimmt das Porto, wenn man den Brief ohne Briefmarke losschickt? Dann erhalten Sie den Umschlag postwendend zurück und werden Ihrerseits zur Kasse gebeten. In diesem Fall müsst ihr für das Porto des Briefes aufkommen und zudem ein Einziehungsentgelt abrichten. Zwar finden wir den Aufdruck Bitte freimachen, falls Marke zur Hand hauptsächlich auf unliebsamen Werbebotschaften, doch auch um solche Fälle geht es in der Regel.

Next

Was bedeutet

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Versender können ihren Werbebriefen Umschläge für Rückantworten beilegen, die auch ohne Frankierung durch den Absender von der Post befördert werden. . Der Freimachungsvermerk muss sich oben rechts in einem hochgestellten Rechteck, das nicht kleiner ist als 15 x 17 Millimeter und nicht größer als 25 x 30 Millimeter, befinden. If you are already registered, please. Denn meistens geht es um Briefe, bei denen beide Seiten daran interessiert sind, dass das Schreiben ankommt.

Next

Bitte freimachen

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Immerhin scheint eine solche Möglichkeit beinahe widersinnig. Die Antwortpostkarte kann von Deutschland nach Österreich geschickt werden, ohne frankiert zu werden. Ob mit oder ohne Porto - das Schreiben kommt trotzdem beim aufgedruckten Empfänger an. Habt ihr solche einen Rücksendeumschlag in der Hand, bedeutet dies, dass ihr keine Briefmarke aufkleben müsst. Die Linienstärke darf 0,4 bis 1,5 mm breit sein.

Next

Ratgeber Rückantwort

bitte freimachen falls marke zur hand was heißt das

Möchten Sie dem Empfänger etwas Gutes tun? Wer die Briefmarke dennoch darauf klebt, ist selber schuld. Damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt, müssen die Versender solcher Umschläge und Karten neben dem Zusatz über dem Adressfeld auch auf eine genau festgelegte Gestaltung des Briefmarkenfelds achten. Quelle: dpa Nicht immer hat man eine Briefmarke zur Hand oder möchte für die Rückantwort an ein Unternehmen bezahlen. You must be registered before you can use all the page's features. Die Bedeutung dahinter, der Empfänger ist zwar grundsätzlich bereit die Portokosten zu übernehmen, würde sich aber auch darüber freuen, wenn der Brief frankiert und die Portokosten von einem selber übernommen werden.

Next